Abendkreis der Frauenhilfe

Der Abendkreis ist nach der Nachmittagsgruppe der Frauenhilfe die älteste Frauengruppe der Gemeinde.

1945 als Mütterkreis gegründet, trafen sich die Mütter mit zunehmender Berufstätigkeit bald am Abend zum Abendkreis. Das ist so geblieben, obwohl heute nur noch sehr wenige Mitglieder berufstätig sind.


Eine so lange bestehende Gruppe ist natürlich einerseits der Tradition verpflichtet, muss aber andererseits auf der Höhe der Zeit sein, um für alte und stets willkommene neue Mitglieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm anbieten zu können.


Traditionell gehört das Singen zum Abendkreis und nicht nur Kirchenlieder werden an ca. jedem zweiten Treffen gesungen. Die musikalische Begleitung von Krankenhausandachten, Weltgebetstagsgottesdiensten und anderen Veranstaltungen übernehmen wir gern.

Bei der Gestaltung der Themenabende orientieren wir uns an der Aktualität der Gemeinde, des Ortsteils und an unseren eigenen Interessengebieten.

Das miteinander Reden und Feiern hat auch seinen festen Platz. Die erste halbe Stunde eines jeden Treffens gehört dem inoffiziellen Gespräch, das Programm beginnt dann um 19:30 Uhr.


Ansprechpartnerin: Pfarrerin Friederike Scholz-Druba


Mit Ausnahme der Sommerferien treffen wir uns jedem 1. und 3. Dienstag eines Monats ab 19:00 Uhr im Gemeindehaus.
Schauen Sie doch einmal herein!