Schulgottesdienste

«Es ist Montag Morgen - 08:15 Uhr, die Glocken läuten! Kann das sein?»


Schon oft haben mich Gemeindeglieder gefragt, was denn wohl heute morgen los war. Warum haben denn die Glocken geläutet?

Die Erklärung ist ganz einfach: die Glocken haben zum Gottesdienst eingeladen - zum Schulgottesdienst. Etwa fünf Mal im Schuljahr feiern wir mit den Kindern der Grundschulen in Brambauer Gottesdienst.


Abwechselnd sind die Kinder des ersten und zweiten bzw. des dritten und vierten Schuljahres in der Kirche. Zusammen mit den Lehrerinnen aller Grundschulen bereiten wir das jeweilige Thema vor, suchen passende Lieder aus und überlegen, wie wir die Kinder am Besten einbeziehen können. Denn eine wichtige Regel gibt es: die Kinder sollen mitmachen. Sie sollen ihre Träume und Wünsche und Hoffnungen, aber auch ihre Enttäuschungen vor Gott bringen können.
Jeder Gottesdienst hat ein anderes Thema und ist ein Fest für sich. Und manchmal bleibt einem der Atem stehen, wenn die Kinder Bilder von ihren Geschichten und Erfahrungen nach vorne bringen.


Natürlich sind alle Eltern und Großeltern ebenfalls herzlich eingeladen zu den Gottesdiensten.


Ansprechpartnerin für die Schulgottesdienste ist Pfarrerin i. E. Martina Lembke-Schönfeld.