Das Leitbild des Martin-Luther-Kindergartens

«Augen bekommen für das Zarte, Hände für das Zerbrechliche, Sinn für das Schöne, Freude an der Schöpfung, Vertrauen zum Schöpfer.» (Peter Klevo)

Wir sind eine Einrichtung der Evangelischen Kirchengemeinde Brambauer. Bei uns werden Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren, verschiedener Nationen, Religionen und Lebenssituationen begleitet, gefördert und betreut.


Christliche Werte sind die Grundlage unserer Arbeit im wiederkehrenden Jahreskreis der Kirche. Religiöse Erziehung findet durch Vermittlung biblischer Geschichten, Durchführung von Gottesdiensten und Mitwirkung bei Gemeindeaktivitäten statt. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Gemeindevertretern und der zuständigen Pfarrerin.

Ein Schwerpunkt ist die Integration behinderter und nicht behinderter Kinder. Uns ist es wichtig für alle Kinder ein Ort des Wohlfühlens und der Geborgenheit zu sein, an dem sich das Kind angenommen und geliebt fühlt.


Wir sind aufgeschlossen gegenüber anderen Religionen und Kulturen. Das Kind ist eine Persönlichkeit. Wir nehmen es an, und respektieren es mit seinen Eigenarten.
Wir begleiten und unterstützen das Kind auf seinem Weg. Die Ziele unserer pädagogischen Arbeit sind, dass:

  • Kinder Freude und Lebenslust erfahren,
  • sie ihr Selbstwertgefühl stärken,
  • sie ihre Kreativität entdecken,
  • sie soziale Beziehungen begreifen und leben können,
  • sie ihre Bedürfnisse wahrnehmen und ausdrücken,
  • sie Herausforderungen annehmen,
  • sie neugierig werden auf das Lernen.

Dies alles geschieht in einer harmonischen Atmosphäre und durch einen offenen und verständnisvollen Umgang miteinander.


Die Eltern sind für uns Kooperationspartner. Uns ist eine gegenseitige Wertschätzung und Achtung im Umgang miteinander wichtig, um die Eltern zum Wohle des Kindes zu beraten, zu unterstützen und zu begleiten.


Alle Mitarbeiterinnen sind Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Fähigkeiten und Aufgaben. Diese Verschiedenheit sehen wir als gegenseitige Ergänzung und Bereicherung unserer Zusammenarbeit.

Der Umgang mit Kindern erfordert eine intensive Zusammenarbeit, die nur durch eine hohe Kommunikation verwirklicht werden kann. Unsere Arbeit ist an einer beständigen Weiterentwicklung in Richtung Zukunft orientiert.