Tagesablauf im Martin-Luther-Kindergarten

«Augen bekommen für das Zarte, Hände für das Zerbrechliche, Sinn für das Schöne, Freude an der Schöpfung, Vertrauen zum Schöpfer.» (Peter Klevo)

07:00 Uhr - 09:00 Uhr

Die Kinder kommen in den Kindergarten und werden von uns begrüßt. Die Kinder sollen pünktlich gebracht und abgeholt werden, da sonst der Tagesablauf gestört wird.

07:00 Uhr - 11.00 Uhr

Nach der Begrüßung beginnt der Tag mit dem Freispiel. Die Kinder können innerhalb der Gruppe frei entscheiden, mit wem und was sie spielen möchten.

Ab 09:00 Uhr, wenn die Eingangstür abgeschlossen ist, haben die Kinder auch die Möglichkeit nach Absprache im Bewegungsraum oder in der Halle auf dem Bauteppich zu spielen. Während des Freispiels bis ca. 10:30 Uhr ist auch Gelegenheit zum Frühstück. Die Kinder entscheiden, wann sie ihr mitgebrachtes Frühstück essen wollen.

Ebenso bieten wir während der Freispielzeit gezielte Angebote wie zum Beispiel Basteln, Malen, Turnen etc. an, die von einzelnen Mitarbeiterinnen geleitet werden.

11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Nach dem gemeinsamen Aufräumen finden auf Gruppenebene verschiedene Aktivitäten statt. Im Stuhlkreis wird gesungen und gespielt, ein Bilderbuch wird angeschaut, Geschichten werden vorgelesen, der Geburtstag eines Kindes wird gefeiert, es werden Themen aus unserem Monatsplan besprochen und vieles andere mehr.

Wenn das Wetter es zulässt, gehen die Kinder im Anschluss daran noch auf unseren Spielplatz.

12:00 Uhr

Es ist Abholzeit für einige Kinder. Wir rufen die Kinder auf, deren Eltern vor der Eingangstür auf sie warten.

12:15 Uhr - 13:15 Uhr

Für alle Kinder findet ein gemeinsames Mittagessen in ihren Gruppen statt. Die Kinder. die eine Betreuungszeit bis 16 Uhr haben, ist ein warmes Mittagessen verpflichtend.

Bei den Kindern, die eine Buchungszeit bis 14 Uhr haben, können die Eltern entscheiden, ob sie das warme Mittagessen dazu buchen, oder ihren Kindern einen kalten Snack mitgeben.

Anschließend gibt es eine Ruhephase, in der einige Kinder schlafen oder einem ruhigen Spiel nachgehen.

13:15 Uhr - 14:00 Uhr

Es findet eine weitere Freispielzeit statt, oder es werden Arbeiten vom Vormittag fertiggestellt.

Um 14:00 Uhr werden alle Kinder mit einer Betreuungszeit von 35 Stunden von ihren Eltern abgeholt.

Wir schicken die Kinder, deren Eltern vor der Eingangstür warten, nach draußen. Damit endet für diese Kinder um 14:00 Uhr der Kindergartentag.

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Es finden bedürfnisorientierte Angebote und eine weitere Freispielphase statt für die Kinder, die 45 Stunden in der Einrichtung verbleiben. Außerdem bekommen die Kinder in dieser Zeit noch einen Snack angeboten.

Um 16 Uhr endet der Kindergartentag.