Pfarrer Wilhelm Weirich

Wilhelm Weirich Juni 1904 bis November 1911 (Pfarrer, 1. Pfarrstelle)


Pfarrer Weirich war bis zur Gründung der Evangelischen Kirchengemeinde Brambauer im Jahr 1907 Pfarrer in der Kirchengemeinde Brechten, die im Jahr 1904 eine zweite Pfarrstelle für den Pfarrbezirk Brambauer eingerichtet hatte.


Am 4. Juli 1909, dem Trinitatissonntag, feierte die Gemeinde unter großer Anteilnahme die Einweihung der neuen Kirche. Im Einweihungsgottesdienst der Martin-Luther-Kirche hielt Pfarrer Weirich die erste Predigt. Predigttext war Hebräer 13,8, das Bibelwort, das auf dem Mauerbogen über dem Chorraum noch heute zu lesen ist: «Jesus Christus gestern, heute und derselbe auch in Ewigkeit».