Empfohlen Sonder-Information: verschärfte Maskenpflicht

  • Liebe Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter!

    Leider melden wir uns kurzfristig und aktuell mit neuen Informationen zur Maskenpflicht in Kirche und Gemeindehaus! Die Zahlen zu Corona-Infizierten steigen dramatisch und in Lünen besonders stark. Seit gestern gibt es die Information von der Kirchenkreisleitung aus Dortmund:


    „Da die 7-Tage-Inzidenz die Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner*innen überschritten hat, ist das Tragen von Alltagsmasken bei Veranstaltungen verpflichtend. Damit sind drinnen und draußen Alltagsmasken zu tragen. Die bestehenden Gottesdienstkonzepte bleiben ansonsten weiterhin in Kraft“

    Damit gilt ab dem heutigen Tag auch für unsere Häuser:


    Es gilt eine generelle und verschärfte Maskenpflicht bei allen Gottesdiensten.

    Die Maske darf NICHT! mehr auf den Plätzen abgenommen werden. (außer im Altarraum)

    Ob dies für Konzerte gilt, wird geprüft und ist wahrscheinlich.

    Für das Gemeindehaus gilt dies leider auch:


    Es gilt eine verschärfte Maskenpflicht bei allen Gruppentreffen.

    Die Maske darf NICHT! mehr auf den Plätzen abgenommen werden.

    Dies ist natürlich für alles gemeinsame Unterhalten und Austauschen sehr erschwerend. Ob die Gruppen sich unter diesen Bedingungen weiter treffen, entscheiden die Gruppen selbst. Bitte teilen Sie es dem Gemeindebüro mit, wenn sich etwas ändert.

    Es ist noch gar nicht lange her, dass wir das Gemeindehaus wiedereröffnet haben. Leider müssen wir aktuell und verpflichtend auf die neuen Coronaregeln reagieren. Bitte halten Sie sich an diese neuen Regeln. Es hat bislang sehr gut geklappt. Herzlichen Dank dafür!

    Nur gemeinsam können wir es schaffen, das gesellschaftliche und kirchliche Leben weiterhin aufrecht zu erhalten.

    „Bis wir uns mal wiedersehen, halte Gott Euch sanft in seiner Hand!“ Bleibt gesund!


    Mit freundlichen Grüßen

    Martina Lembke-Schönfeld, Andreas Bader und Friederike Scholz-Druba