Evangelische Kirchengemeinde Brambauer

Internetauftritt der Evangelischen Kirchengemeinde Brambauer

Kreuz offen teilend tröstend

Unser Gemeindebüro ist für Sie da!

Gemeindesekretärin Daniela Niess
Ev. Kirchengemeinde Brambauer
Königsheide 49a
44536 Lünen

Tel.: 0231 / 987 21 17
Fax: 0231 / 987 21 19
E-Mail: info@evk-brambauer.de

Öffnungszeiten
  • Dienstag:
  • 11:00 - 13:00 Uhr
  • Mittwoch:
  • 08:00 - 12:00 Uhr
  •  
  • 14:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag:
  • 08:00 - 12:00 Uhr
  • Freitag:
  • 08:00 - 12:00 Uhr
Gemeindesekretärin Daniela Niess

Letzte Aktivitäten

  • 9 neue Bilder wurden hochgeladen.

    Bilder
    • Verabschiedung der Schulanfängerkinder des Martin-Luther-Kindergartens
    • Verabschiedung der Schulanfängerkinder des Martin-Luther-Kindergartens
    • Verabschiedung der Schulanfängerkinder des Martin-Luther-Kindergartens
    • Verabschiedung der Schulanfängerkinder des Martin-Luther-Kindergartens
    • Verabschiedung der Schulanfängerkinder des Martin-Luther-Kindergartens
    • Verabschiedung der Schulanfängerkinder des Martin-Luther-Kindergartens
    • Verabschiedung der Schulanfängerkinder des Martin-Luther-Kindergartens
    • Verabschiedung der Schulanfängerkinder des Martin-Luther-Kindergartens
    • Verabschiedung der Schulanfängerkinder des Martin-Luther-Kindergartens
  • Neue Nachricht: Sommerkonzerte in Corona-Zeiten

    Nachricht

    Evangelische Stadtkirche St. Georg, Lünen

    Sommerkonzerte
    in Cotrona-Zeiten
    sonntags von 17:00 Uhr – 17:45 Uhr
    am besten mit Voranmeldung
    bei Kantorin Jutta Timpe
    jutta.timpe@kirchengemeinde-luenen.de
    Eintritt frei, aber mit Maske und…
  • Neue Datei verfügbar: »Vom Sich-Verloren-Gehen und Sich-Finden«

    Datei
    Es gibt zwei Grundweisen, wie Menschen sich in ihrem Leben verhalten können: Sie können in Freiheit leben oder sich von den Dingen abhängig machen. In unserer Sprache sind diese Grundweisen durch die Wörter »haben« und »sein« gekennzeichnet.
    So kann man…
  • Das Sterben des George Floyd in 8 Minuten und 46 Sekunden im Polizei-Gewahrsam stellt die Frage des Rassismus neu – weltweit und auch für uns!
    Am Abend des 25. Mai 2020 wird der Afroamerikaner George Floyd in Minneapolis von vier weißen Polizisten aus…
  • 2 neue Bilder wurden hochgeladen.

    Bilder
    • Viola Geissendorf neu im Team der Kirchengemeinde
    • Viola Geissendorf neu im Team der Kirchengemeinde
  • Neue Nachricht: Digitaler Partnerschaftssonntag

    Nachricht
    Am 7. Juni war Trinitatis-Sonntag. An dem Tag wird traditionell an die Partnerschaften erinnert. Eigentlich sollte dies Jahr ein großer Partnerschaftsgottesdienst in St. Reinoldi gefeiert werden für alle Partnerschaften des Kirchenkreises Dortmund.…
  • Neue Datei verfügbar: »Mit Abstand betrachtet sieht vieles ganz anders aus«

    Datei
    Viele Menschen leiden heute darunter, dass sie »Abstand« halten müssen. Abstand von ihren Lieben, ihren Freunden, ja Abstand in der Öffentlichkeit, auf der Straße, beim Einkaufen, beim Essen in Restaurants. 1,5 – 2m Abstand ist die feste Regel…
  • Neue Nachricht: 7. Juni 2020 Gottesdienst zum Kirchensonntag Trinitatis

    Nachricht

    Glücksmomente in Coronazeiten


    Liturgie und Predigt: Pfarrerin Friederike Scholz-Druba
    Lesung: Bärbel Klaas, Eph. 1, 3-14
    Orgel: Jutta Timpe
    Solistischer Gesang: Task Force Gruppe (Regina Dürr, Anja Krause, Silke Salamon und Monika Schäfer)
    Küsterin:…
  • Neue Nachricht: Morgenandacht für den 6. Juni 2020

    Nachricht

    So Gott will und wir leben

    In der Familie meiner Großmutter gab es eine Tradition.
    Wenn sie zu einem Fest einluden, wenn sie Ereignisse und Zusammenkünfte in der näheren
    oder ferneren Zukunft planten, versahen sie die entsprechenden Briefe…
  • Neue Nachricht: Virtueller Aktionstag in Büchel mit Annette Kurschus

    Nachricht

    6. Juni: Zeichen gegen Atomwaffen

    Ein deutliches Zeichen gegen Atomwaffen setzen Christen am Samstag, 6. Juni in Büchel in der Eifel, wo auf einem Fliegerhorst der Bundeswehr US-Atomwaffen lagern. Wegen der Corona-Pandemie findet die Aktion im Internet