Neues aus der Gemeinde

Informationen für die Gemeinde

    Erst leise und dann immer lautere Töne. Entweder solo oder gemeinsam. Zum Wochenendausklang sorgten Saxophonistin Hanna Stoll und Rico Gatzke am Klavier während der Konzertreihe „Kirche beflügelt“ der evangelischen Kirchengemeinde Brambauer für einen klangvollen Hörgenuss.


    „Ich liebe Saxophonmusik und freue mich auf ein schönes Konzert“, so die knappen Einführungsworte von Pfarrerin Martina Lembke-Schönfeld.


    Nach einer „Aria“ von Eugene Bozza nahm das Duo die 84 handgezählten Besucher mit auf eine musikalische Zeitreise unterschiedlicher Epochen.


    Mit der „Mondscheinsonate“ um 1803 von Ludwig van Beethoven setzten die beiden Vollblutkünstler, so die Ausführungen von Mitorganisator Norbert Chlebowitz, ausgestattet mit einer neuen modischen Brille, die erste Duftmarke.


    „Beethoven beschäftigte sich in der Sonate mit dem drohenden Schicksal seiner Schwerhörigkeit, welche später bei ihm zur Taubheit führte. Deshalb mochte er das Stück auch nicht“, merkte Rico Gatzke an.


    Werke von Roy

    Weiterlesen